Anzeige


SHOUT

Hardrock



Einfach SHOUT, einfach stark
Eigenwillig, ehrlich, emotional

Ein alter Mann kauert am Ufer eines Flusses. Wo ist sein Leben hin? Verschämt wischt er sich die Träne aus dem Augenwinkel. Doch dann Klarheit: Die schönen Zeiten haben ihn wieder, zumindest die Erinnerung daran.

„When an old man cries“ – eine Szene und ein Song, die typisch sind für die Rockband SHOUT. Die Geschichten, die die fünf Musiker in ihren Songs erzählen, gehen unter die Haut, weitab von Kitsch und Klischee. Die Themen der Shouter sind vielfältig, die Geschichten aus dem Leben gegriffen, aber immer gewürzt mit einer eigenen Note. Keyboarder Björn: „In den eigenen Songs spiegelt sich dein Gefühlsleben. Das herauszulassen, ist eine Offenbarung für dich selbst. Es gibt dir viel, deine Musik mit anderen zu teilen.“

Eigenwillig, stark, gefühlsgewaltig – wie die Themen, so die Musik: bluesiger Hardrock, der mal balladesker und melodiöser, mal fetziger und härter daherkommt. Für Gitarrist Stefan und Drummer Wenne, die seit ihrer Jugend immer wieder in gemeinsamen Bands gespielt haben, die ehrlichste und emotionalste Art, Musik zu machen. Ihren musikalischen Ziehvätern, Whitesnake, Deep Purple und Co., huldigen die Shouter in einigen Cover-Songs. Wichtiger ist für die fünf Musiker aber, selbst kreativ zu sein. Das Ergebnis: Ein unverwechselbarer Stil, eine prickelnde Mischung aus Power und Gefühl, aus Rhythmus und Melodie.

Sicher ist: Vor Überraschungen ist man bei SHOUT nie sicher. Hitsongs mit eingängigen Melodien wie „Think about you“ wechseln sich mit schweren Hardrock-Krachern wie „Wolf to the moon“, die zum Bouncen mitreißen, ab. Und in Rock-Balladen wie „When an old man cries“ tun sich plötzlich härtere, treibende Passagen auf. Passagen, in denen die Shouter ihr Können zeigen. Und wenn Gitarre und Rhythmus wieder anziehen, dann packt es selbst die härtesten Rocker. Trotz allem geht die Melodiösität dabei nie verloren. Dafür sorgen der sympathische Frontmann Cowboy und Basser Hansa mit seinem Background-Gesang. Zweistimmige Refrains, die von Keyboard und Gitarre leitmotivisch getragen, zugleich auch von der Rhythmus-Gruppe pointiert werden, ganz ohne Samples und Playbacks, sind das Markenzeichen von SHOUT, das den Funken garantiert überspringen lässt.

Kontakt

shoutitout.de

D-72406 Bisingen

Buchungsanfragen

Werner Gulde 07476-1011
w.gulde@telekom.de


Anzeigen Nr.: BL00186


Anzeigenoptionen (Passwort benötigt)




Ich habe mein Passwort vergessen!

Passwort neu zusenden


Statistik (21 Tage)
04.01. - 24.01.2022
0 1 0 0 1 0 0 1 0 4 0 0 1 0 0 1 0 0 0 0 1
Insgesamt 10 Aufrufe

Weitere Städte: Augsburg | Berlin | Bochum | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Köln | München | Stuttgart

Support & Hilfe | Datenschutz | NutzungsbedingungenImpressum
© 2005 - 2022 Alexander Feil, musiker-sucht.de