Anzeige


Empty Day

Metal



Metal-Band aus Essen. Bewegen sich stilistisch zwischen Modern Metal und Metalcore.

Gaben unter anderem den Schluss-Act der "Made in Essen"-Bühne bei Essen Original 2011.

Hier die Bandinfo:

Die blühende Metalszene des Ruhrpotts lebt in nicht unerheblichem Ausmaß von Underground-Bands. Und so rocken, einem kleinen Kreis bereits bekannt, aber in größerem Maßstab noch ein unbeschriebenes Blatt, Empty Day bereits seit einigen Jahren durch das Ruhrgebiet. Irgendwo zwischen DeathMetal und Hardcorepunk war Anfang des neuen Jahrtausends ein Sub-Genre namens Metalcore entstanden und dort sind
Empty Day – wenn man sie einordnen müsste – wohl am ehesten zu finden.

Kutten und lange Mähnen sucht man also vergebens, die Band geht so auf die Bühne, wie sie von der Maloche kommt. Klischees werden nur ungern bedient und wenn, dann bestehen sie aus musikalischen Must-Haves des Genres, wie Double-Bass und Breakdowns. Den zarten Knabengesang dagegen, den man im Metalcore so oft antrifft, lehnte die Band von Anfang an ab. Frontmann Michel hat Eier. Und das zeigt er sowohl auf guturalem, als auch gesanglichem Terrain.

Für viele kleinere Bands sind gute Recordings ein seltener Höhepunkt. Somit gibt es derzeit kein aktuelles Hörmaterial der Essener zu lauschen, allein der mit über sechs Minuten episch lange Klassiker „Salvation“ lässt ein wenig den derzeitigen Klang der Band erahnen. Die neuen Songs dagegen erlebt man vor der Bühne. Glücklicherweise zeigen Empty Day dort ohnehin am besten , wo der Frosch die Locken hat! „Live ist unsere Stärke“, sagen die Essener auch von sich selbst. In Locations wie der Matrix zu Bochum oder der traditionsreichen Zeche Carl in Essen wussten man schon kurz nach der Gründung der Combo zu überzeugen. Ebenso ließen sie bei Essen Originell 2010 und Essen Original 2011 kein Auge trocken.
Dass man es auf den alljährlichen, eher pop-lastigen Sampler der Sparkasse Essen schaffte, sorgte für Erstaunen – kein besonders häufiges Privileg für eine Metalcore-Gruppe. Der damit einher gehende Gig auf der „Made in Essen“-Bühne, auf dem die Band als Höhepunkt des Abends für Stimmung sorgte, schlug kraftvoll ein und drückte der Veranstaltung unwiderstehlich den Stempel „rocked by Empty Day“ auf.

Seit Anfang 2012 hat Empty Day ein neues Mitglied. Der Gitarrist Marius ergänzt die Truppe und sorgt für frischen Wind und Innovationen in Sachen 6-saitiger Griffkunst.

Ambitionen sind für Empty Day indes ein heikles Thema. Es ist schwer sich im dichten konkurrenz-Dschungel des Ruhrgebiets hervorzuheben. Alle sind gespannt, inwiefern sich das veränderte Gitarrenspiel auf den Sound auswirken wird. Mit der nächsten CD will die Band einen unüberhörbaren Akzent setzen. Glück auf!

Kontakt

emptyday.de

D-45155 Essen (Essen)

Buchungsanfragen



Anzeigen Nr.: BL00749


Anzeigenoptionen (Passwort benötigt)




Ich habe mein Passwort vergessen!

Passwort neu zusenden


Statistik (21 Tage)
09.01. - 29.01.2022
2 0 0 1 1 12 0 1 2 1 2 1 2 0 0 0 0 0 1 0 1
Insgesamt 27 Aufrufe

Weitere Städte: Augsburg | Berlin | Bochum | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Köln | München | Stuttgart

Support & Hilfe | Datenschutz | NutzungsbedingungenImpressum
© 2005 - 2022 Alexander Feil, musiker-sucht.de